Tarifkräfte

Der RenS ist der zentrale Ansprechpartner für alle Altersrentner der Deutschen Telekom AG (ehemalige Arbeiter und Angestellte).

Der RenS bietet umfassenden Service aus einer Hand:

 

  • allgemeine Fragen zur betrieblichen Altersversorgung, des Erholungswerkes, und des Betreuungswerkes
  • Ausstellen von Seniorenausweisen
  • Ausstellen von Bescheinigungen zu Beschäftigungszeiten
  • Entgegennahme und ggf. Weiterleiten von Änderungen der persönlichen und familiären Verhältnisse an die zuständigen Stellen (wie z. B. die Bearbeitungsstelle betriebliche Altersversorgung, die NL Rentenservice der DPAG/ehemals VAP, das PRC Düsseldorf)
  • Veranlassen von Kranzspenden bei Sterbefällen; ggf. Kontaktaufnahme zu den Hinterbliebenen und Versand/ Weiterleiten von Anträgen auf Sterbegeld/ Hinterbliebenenleistungen
  • Betreuen der Leistungsempfänger mit Leistungen aus der betrieblichen Altersversorgung/VAP wegen Dienstunfähigkeit, Berufsunfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit oder Erwerbsminderung:
    • Fristenüberwachung für Wiederholungsuntersuchungen und Rentenantragstellung
    • Vermittlung der Arzttermine
  • Abfordern und weiterleiten der Unterlagen an die zuständigen Stellen.

Informieren Sie den Rentnerservice bitte umgehend bei Todesfällen in der Familie. Beim Todesfall von früheren Beschäftigen wird von der Deutschen Telekom AG die Niederlegung eines Kranzes veranlasst, sofern die Bestattung noch nicht erfolgt ist.

In den Unterseiten
finden Sie Informationen zu diesen Themen

RenS Dresden
(Rentnerservice bzw Beratungsstelle Rentner)

Deutsche BKK
(Deutsche Betriebskrankenkasse Zentrale Wolfsburg)

 

RSS-Icon