Gruppenreise 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen                                                                      abgesagt

Wir laden Sie ein zu unserer Gruppenreise vom 03.05. bis 10.05.2020
Anmeldeschluß  ist der 31.01.2020
Anmeldung entweder per e-mail : tk-senioren-ulm@t-online.de
oder schriftlich

Der Lago Maggiore übt auf die Menschen nördlich der Alpen eine gewaltige Faszination
aus. Schon früh im Jahr blühen Christrosen, Jasmin, Magnolien, Kamelien und Oleander.
Hinzu kommt der Reiz einer gewachsenen Kulturlandschaft mit alten Städten und Dörfern,
überragt von romanischen Kirchen, den großen Jugendstilvillen des ausgehenden
19. Jahrhunderts und der barocken Pracht der Isola Bella.

Sie wohnen in:
Entweder im 4-Sterne Grand Hotel Bristol in Stresa,
oder Hotel Simplon, Dino oder Splendid alle in Baveno und alles 4-Sterne-Hotels.
Alle Zimmer sind mit Bad mit Dusche und WC, Fernseher und Telefonen ausgestattet.

Das Abenteuer Lago Maggiore beginnt:

1. Tag: Anreise
Fahrt im Fernreisebus nach Stresa oder Bavone am Lago Maggiore.
Check in im Hotel

2. Tag:  Tagesausflug zu den Borromäischen Inseln mit Reiseleitung
Bei der Besichtigung der Isola Bella bestaunen Sie den traumhaften Palast der Familie Borromeo.
Die Isola dei Pescatori oder “Fischerinsel” bietet in seinen kleinen romantischen Gassen
einen eleganten und mondänen Lebensstil an. Die Isola Madre “Mutterinsel”, die größte der
Borromäischen Inseln, ist eine Oase der Ruhe.  Im Schatten von hundertjährigen Bäumen
können Sie den berühmten botanischen Garten, mit seinen seltenen Pflanzen und
exotischen Blumen, besichtigen.

3. Tag: Fahrt mit der Centovalli Bahn mit Reiseleitung
Eine Reise durch Nostalgie und Romantik. Mit einer eineinhalbstündigen Fahrt von
Domodossola nach Locarno ist die Centovalli-Bahn die kürzeste und schönste Verbindung
zwischen dem Lago Maggiore, der Französischen Schweiz und der Hauptstadt Bern.
Bei einer Stadtführung lernen Sie Locarno näher kennen. Mit dem Schiff geht es zurück
nach Stresa bzw.  nach Baveno.

4. Tag: Minikreuzfahrt auf dem Ortasee mit Reiseeleitung
Heute geht es Richtung Omegna am Ortasee – dem kleinen Juwel von Piemonte.
Orta San Giulio ist die Perle des Sees von Orta und liegt an dessen Ufer.
Sie werden fasziniert sein von den antiken Vierteln des mittelalterlichen Ortes
mit den zahlreichen Handwerksläden, Restaurants und Bars. Die Altstadt
kann man ausschließlich zu Fuß erreichen. Am frühen Nachmittag geht Ihre Reise
weiter zu einem Weinkeller der Region, wo Sie bei einer geführten  Besichtigung
inklusive Weinprobe und Verkostung von typischen Produkten, die Region
kulinarisch kennen lernen.

5. Tag: Das Verzascatal mit Reiseleitung
Bei der heutigen Fahrt in das Verzascatal sehen Sie sicher dasjenige, das von den
Tälern südlich der Alpen am besten seine Ursprünglichkeit bewahren konnte.
Das Tal bezirzt mit seinem brausend grünen Wasser, der  gleichnamige Bach
wäscht tiefe Gumpen in die weißen Felsen. Die landschaftlich schöne Talstraße –
erst 1870 gebaut – führt von Ort zu Ort, eine Kette von Bilderbuchdörfern mit nach
wie vor intakten Rustici. Die  Fahrt geht fast bis ans Ende des Tals, nach Sonogno.
Dort können Sie bei einem Spaziergang regionales Kunsthandwerk und bäuerliche
Produkte bewundern.

6. Tag zur freien Verfügung
Besuchen Sie einen der vielen bunten Märkte der Umgebung oder lassen Sie einfach
“die Seele baumeln”.

7. Tag Mailand mit Reiseleitung
Eine Fahrt in die Metropole Mailand ist zum Abschluss Ihres Programms ein sicherlich
bleibendes Erlebnis. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Stadtschloss
Sforza, der imposante Mailänder Dom und einiges mehr, werden Sie zusammen mit Ihrer
Gästeführerin erkunden.

8. Tag Heimreise nach Deutschland
Mit vielen neuen Eindrücken fahren Sie heute nach Hause.

Leistungen
Hin- und Rückfahrt
im Fernreisebus mit 4-Sterne-Niveau
7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel in Stresa oder Baveno
7 x Abendessen mit 3-Gang-Menü
Ausflüge wie im Programm beschrieben incl. Eintritte
Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
Audio Guide
für den gesamten Aufenthalt
City Tax
Reiserücktrittversicherung

Reisebedingungen für den Seniorenbeirat Ulm
Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen erklären sich die Teilnehmer mit folgenden Bedingungen einverstanden:
Gruppenbilder/kleine Video-Filme von unseren Veranstaltungen können  im Internet auf der Homepage des Seniorenbeirates veröffentlicht werden. Die Auswahl der Bilder/Filme wird sehr sorgfältig vorgenommen. Es werden ohne Erlaubnis keine Namensnennungen vorgenommen. Eine Identifizierung der abgebildeten Personen außerhalb des Kreises unserer SeniorInnen ist  damit nahezu unmöglich.
Unsere Veranstaltungen werden grundsä¤tzlich kostendeckend kalkuliert  und teilen sich in Fixkosten (Busanmietung, Führungen u. Ä.) sowie  variable Kosten wie Eintrittsgelder usw. auf. Im Falle eines  Reiserücktritts werden die unverbrauchten variablen Kosten wie Eintritt  usw. zurückerstattet.
Mehrtagesreisen werden über externe Veranstalter durchgeführt, welche auch das Inkasso vornehmen. Dabei ist der Seniorenbeirat nur Vermittler und kein Veranstalter bzw. Vertragspartner. Eine  Reiserücktrittskostenversicherung (RRV) wird in einigen Fällen gegen  Gebühr angeboten bzw. ist im Reisepreis bereits enthalten. Es gelten die Stornierungsbedingungen des jeweiligen Veranstalters. Nähere  Informationen enthalten unsere Schreiben zur jeweiligen Reise. Wird vom  Veranstalter keine RRV angeboten, können die Stornierungskosten durch  eine eigene RRV minimiert werden.
Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Seniorenbeirats ist ausgeschlossen
Falls erforderlich, werden unsere Reisebedingungen zeitnah angepasst.

Es gilt die jeweils im Internet veröffentlichte Fassung.